Bitte drehen Sie das Gerät!

Zur Anzeige der Seite muss sich Ihr Gerät im horizontalen Modus befinden.

2019

AOK Rheinland/Hamburg

2023

25.11.2021

Dann wollen wir mal! Die Baugenehmigung der Stadt Düsseldorf für den Neubau der AOK Rheinland/Hamburg ist da. Und genau hier bauen wir die Zentrale, in der rund 1500 Menschen arbeiten werden. Das Projekt realisieren wir gemeinsam mit der Langen Immobiliengruppe, mit der uns seit Jahrzehnten eine vertrauensvolle Partnerschaft verbindet. Wir freuen uns auf eine neue Lieblingsbaustelle in der Nähe des Düsseldorfer Flughafens.

Image

23.07.2021

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur neuen Unternehmenszentrale. Unser Modellbauer Volker Keplinger hat modelliert, gelötet und geklebt. Das ist dabei herausgekommen. Das Modell zeigt zum ersten Mal in 3D nacherlebbar, wie das Gebäude mit seinen verschiedenen Elementen und Ebenen später fertig aussehen  wird.

Image

14.07.2021

Grün ist die Leitfarbe der AOK - und grün wird auch der Neubau in Düsseldorf. Das kann man auch auf diesem Plan schön sehen. Die Dächer werden extensiv begrünt. Das nützt nicht nur für das Gebäude selbst, sondern hat auch Wirkung für das Klima in der unmittelbaren Umgebung. Gerade für verdichtete Großstädte sind green buildings extrem wichtig.

Image

07.07.2021

Das ist der Blick von oben auf die Wanheimer Straße - so wie sie 2023 aussehen wird. Unten der Neubau der AOK. Darüber die beiden Hotels von Ibis und Novotel, die inzwischen eröffnet sind, sowie das Bürogebäude Toniq I.

Image

29.06.2021

Das ging schnell: Das Gebäude steht. Also zumindest in dem Modell, das Volker Keplinger gebaut hat. Die beiden Hotels neben der neuen Unternehmenszentrale, die man rechts im Bild sieht, sind inzwischen fertig. Bald geht es auf die Baustelle für die neuen Büros der AOK Rheinland/Hamburg.

Image

08.04.2021

Unser großer Konferenztisch ist voll - und zwar mit wichtigen Unterlagen. Das ist die 2. Nachforderung zum Bauantrag. Unterschriftsreif. 

Image

03.03.2021

Fertig! Erst mal nur das Modell von Willi Keplinger. Aber auf der Baustelle in Lichtenbroich geht es auch voran. Wir liegen weiter voll im Zeitplan.

Image

22.02.2021

Die AOK hat sich für die verstärkte Außenfassade entschieden. So wird das Gebäude also von außen aussehen.

 

Image

01.02.2021

Unser Modellbauer Willi Keplinger ist am Zuge. Er beginnt in seiner Werkstatt in unserem Büro mit seiner Arbeit an dem Modell für die neue AOK-Zentrale.

Image
Image

18.01.2021

Die Unterlagen sind vollständig und fristgerecht eingereicht. Die Stadt Düsseldorf kann jetzt beginnen, sie an die einzelnen Ämter zu verteilen.  Der Baubeginn rückt immer näher. Im Juni 2021 geht es los.

Image

04.01.2021

Auch die Stadt Düsseldorf war schnell. Wir haben schon die Liste mit Nachforderungen zu unserem Bauantrag, die wir jetzt schnell abarbeiten können. 

dezember 2020

Wir sind im Zeitplan. Der Kampfmittelräumdienst ist auf dem Gelände unterwegs.

Image

november 2020

Ein wichtiger Meilenstein für das Projekt: Wir reichen den Bauantrag bei der Stadt Düsseldorf ein.

Image

august 2020

Paletten – die optimale Oberfläche für Kreativität. Bei diesem Workshop mit dem AOK-Team und unseren Architekten geht es um viele grundlegende Fragen, zum Beispiel darum, wo am Ende der beste Platz für die Küche ist.

Image

juli 2020

Wir sind von langjährigen Geschäftsbeziehungen überzeugt. Und hier der Beweis, in welchen Zyklen man dabei denken muss: Manfred Langen stellte 1981 einen gewissen Holger P. Hartmann als Starmaurer ein. Zwar waren beide sehr zufrieden mit ihrer Zusammenarbeit. Doch Hartmann zog weiter und wurde Architekt.

 

Knapp 40 Jahre später ist eben jener Manfred Langen der Investor für das Grundstücksgeschäft mit der AOK. Und Holger P. Hartmann ist der Architekt der neuen Unternehmenszentrale der AOK Rheinland/Hamburg. So geht Vertrauen. Und so geht Zusammenarbeit - von der die AOK proifitieren wird.

Image

15.06.2020

Die Gremien der AOK entscheiden sich für den Kauf des Geländes in Düsseldorf Lichtenbroich. Auch die Landesregierung gibt grünes Licht für den Ankauf.

juni 2020

Die Immobilienzeitung berichtet über die Neubaupläne der AOK Rheinland/Hamburg, die ihre Zentrale bisher an der Kasernenstraße in der Düsseldorfer Innenstadt hat. Dazu hat die Krankenkasse eine Büroimmobilie in der Nähe des Düsseldorfer Flughafens erworben. Dort ist Platz für 26.000 Quadratmeter Bürofläche. Die Immobilie ist Teil eines Gebäudekomplexes. Zudem entstehen dort zwei Hotels und ein weiteres Bürogebäude.

Image

oktober 2019

Nur acht Wochen nach der Entscheidung sind alle wesentlichen Fragen zur Anmietung vertraglich geregelt.

august 2019

Die AOK Rheinland/Hamburg prüft neue Standorte für ihren Stammsitz in Düsseldorf. Sie lässt dazu mehrere Grundstücke bewerten. Am Ende entscheiden sich die Verantwortlichen für ein Grundstück in Düsseldorf-Lichtenbroich.

Image