Bitte drehen Sie das Gerät!

Zur Anzeige der Seite muss sich Ihr Gerät im horizontalen Modus befinden.

2019

AOK Rheinland/Hamburg

2023

22.06.2022

Das Fundament ist stabil - jetzt geht es weiter in die Höhe. Übrigens: Wenn Ihr in diesen Tagen vom Düsseldorfer Flughafen in die Ferien abhebt - unsere Baustelle kann man von oben gut erkennen.

Image

15.06.2022

Zum Jubiläum haben wir eine frische Lieferung: Noch genau 100 Wochen bis zur Fertigstellung. Und auf unserer Baustelle liegt gerade wieder frischer Armierungsstahl - damit dann bald wieder neuer Beton fließen kann.

Image

08.06.2022

Ist das gerade? Ja, ist gerade! Wirklich? Moment, ich gucke noch mal: Ja gerade. Dann kann es ja weitergehen.

Image

31.05.2022

Baustellenbild mit Tower: Hier sieht man gut, wie nah es vom neuen Hauptquartier der AOK Rheinland/Hamburg zum Düsseldorfer Airport ist. Was uns aber an diesem Drohnenfoto von Holger Knauf fast noch mehr interessiert: Der Rohbau wächst.

Image

24.05.2022

Baustellen-Allee. Das sieht richtig einladend zum Durchgehen aus. Aber auf der Baustelle hat natürlich niemand was verloren - außer er ist Bauarbeiter und sorgt dafür, dass es voran geht und wir in unserem Zeitplan bleiben.

Image

18.05.2022

Durch diese Tür wird man später im AOK-Gebäude mal gehen können. Dauert noch ziemlich genau 103 Wochen. Und bis dahin kommen noch ein paar Türen dazu - und Stockwerke, Fenster, Putz, Fassade… Wir machen uns dann mal wieder an die Arbeit.

Image

10.05.2022

Die Bild lässt unsere Baustaub-Herzen höher schlagen. Denn wie man sieht, ist auf der Baustelle alles bestens vorbereitet für Beton. Viel Beton. Wir brauchen für diese Baustelle sehr viel Beton. Und wir lieben Beton.

Image

04.05.2022

Es wird Frühling - die Kräne sind da! Und wie viel sich gerade auf der Baustelle tut, sieht man von oben besonders gut.

Image

26.04.2022

Dann wollen wir mal: Der Bau wächst - und das sieht man jetzt auch zum ersten Mal schon von weitem. Ab jetzt verändert unsere Baustelle ihr Gesicht rasch.

Image

21.04.2022

Dieses Bild lässt unsere Baustaub-Herzen höher schlagen: Beton! Wir lieben Beton! Und wir brauchen gerade viel Beton. Damit es links im Bild schon ganz bald so aussieht wie rechts.

Image

13.04.2022

Das muss am Frühling liegen: Der erste Beton ist da. Und damit lohnt es sich jetzt noch mehr, immer wieder auf die Veränderungen auf der Baustelle zu schauen.

Image

05.04.2022

Frühling! Und darum sprießt auch der Stahl so fein und gleichmäßig auf unserer Baustelle. Noch ein paar Sonnenstrahlen mehr - und dann kommt auch der Beton dazu!

Image

30.03.2022

Wer - mal abgesehen von unserer Drohne - nach dem besten Platz sucht, um den Fortschritt auf der Baustelle für die neue Zentrale der AOK Rheinland/Hamburg in Düsseldorf verfolgen zu können: Das Ibis-Hotel vermietet gegen geringe Gebühr Zimmer ;-) Das Hotel können wir übrigens nicht zuletzt deswegen empfehlen, weil wir es selbst gebaut haben.

Image

23.03.2022

So sehen wir es gerne: Das Material ist pünktlich da und liegt schon bereit an Ort und Stelle. Dann machen wir mal weiter. Reichlich zu tun.

Image

18.03.2022

Wer gerade am Düsseldorfer Flughafen landet oder startet oder die A44 auf der Höhe des Flughafens entlang fährt, kann diesen Kran hier eigentlich nicht übersehen. Da ist sie, die Baustelle. Nun haben wir den Kran zwar nicht aufgestellt, damit Ihr Euch orientieren könnt. Aber wenn wir helfen können… jederzeit gerne!

Image

08.03.2022

Diese Jungs brauchen abends kein Workout mehr - die machen nämlich schon während der Arbeit ein bisschen mehr als 3 Sets mit 10 Wiederholungen wie wir im Fitnessstudio. Dieser Stahl hat es richtig in sich, und wir brauchen ihn für die Stabilität des Fundaments.

Image

03.03.2022

Von oben sieht man besonders gut, wie es auf der Baustelle vorangeht. Im vorderen Teil ist schon der Bewährungsstahl eingezogen. Dieser sorgt dafür, dass der Beton trotz des unglaublichen Drucks genau dort bleibt, wo wir ihn für den Bau brauchen.

Image

24.02.2022

Dieses Bild sehen wir besonders gerne: Der Bewehrungsstahl ist da. Und das bedeutet: Bald kann es los gehen mit den Betonarbeiten.

Image

16.02.2022

Auf der Baustelle an der Wanheimer Straße geht es jetzt erst mal ab in die Tiefe. Dabei spielt dieses Bohrgewinde eine wichtige Rolle. Das ist der nächste wichtige Schritt auf dem Weg zur neuen Zentrale für die AOK Rheinland/Hamburg.

Image

07.02.2022

Straßenbau ist eine wichtige Sache - auch auf unserer Baustelle. Denn die Lkw, die uns in den kommenden Wochen unser Material bringen werden, müssen gut aufs Gelände kommen. Das werden sie zum Beispiel über diese Baustraße, die wir da gerade anlegen.

Image

02.02.2022

Hallo, liebe AOK-Mitarbeiter, wir haben da mal ein bisschen Platz für Euch geschaffen! Da kommt er hin, der Neubau an der Wanheimer Straße. Bald geht es los mit dem Rohbau.

Image

25.01.2022

Da versteht man doch sofort, warum vor den Bauzäunen viele technikinteressierte Kinder - natürlich jedweden Geschlechts, aber auch Jungs - hängen sieht: Bagger, Erde - was braucht es mehr zum Leben? Und hier eine gute Nachricht für alle spaziergehenden Eltern in Lichtenbroich: Diese Baustelle hier bleibt noch eine ganze Weile spannend.

Image

19.01.2022

Wir baggern dann mal ne Runde. Die Erdbauarbeiten an der Wanheimer Straße haben begonnen. Hier machen wir Platz für das Fundament. Läuft.

Image

05.01.2022

Baggern für die AOK. So sieht die Baustelle an der Wanheimer Straße inzwischen aus. Im Hintergrund zu sehen sind das Ibis und das Novotel. Beide sind 2021 von uns gebaut worden.

Image

22.12.2021

Die Erdarbeiten sind in vollem Gange. Es geht jetzt richtig los auf der Baustelle. 2022 wird man langsam sehen können, was da entsteht. Wir freuen uns darauf!

Image

15.12.2021

Wir baggern dann mal ne Runde. Es geht los an der Wanheimer Straße in der Nähe des Flughafens, wo die neue Zentrale für die AOK Rheinland/Hamburg entsteht. Das Gelände kennen wir bestens. Denn wir haben direkt nebenan die beiden Hotels für die Novotel- und Ibis-Gruppe gebaut. Und auch das Bürogebäude Toniq I, in das die Mitarbeiter des Hauptzollamts einziehen, bauen wir an der Wanheimer Straße.

Image

25.11.2021

Dann wollen wir mal! Die Baugenehmigung der Stadt Düsseldorf für den Neubau der AOK Rheinland/Hamburg ist da. Und genau hier bauen wir die Zentrale, in der rund 1500 Menschen arbeiten werden. Das Projekt realisieren wir gemeinsam mit der Langen Immobiliengruppe, mit der uns seit Jahrzehnten eine vertrauensvolle Partnerschaft verbindet. Wir freuen uns auf eine neue Lieblingsbaustelle in der Nähe des Düsseldorfer Flughafens.

Image

23.07.2021

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur neuen Unternehmenszentrale. Unser Modellbauer Volker Keplinger hat modelliert, gelötet und geklebt. Das ist dabei herausgekommen. Das Modell zeigt zum ersten Mal in 3D nacherlebbar, wie das Gebäude mit seinen verschiedenen Elementen und Ebenen später fertig aussehen  wird.

Image

14.07.2021

Grün ist die Leitfarbe der AOK - und grün wird auch der Neubau in Düsseldorf. Das kann man auch auf diesem Plan schön sehen. Die Dächer werden extensiv begrünt. Das nützt nicht nur für das Gebäude selbst, sondern hat auch Wirkung für das Klima in der unmittelbaren Umgebung. Gerade für verdichtete Großstädte sind green buildings extrem wichtig.

Image

07.07.2021

Das ist der Blick von oben auf die Wanheimer Straße - so wie sie 2023 aussehen wird. Unten der Neubau der AOK. Darüber die beiden Hotels von Ibis und Novotel, die inzwischen eröffnet sind, sowie das Bürogebäude Toniq I.

Image

29.06.2021

Das ging schnell: Das Gebäude steht. Also zumindest in dem Modell, das Volker Keplinger gebaut hat. Die beiden Hotels neben der neuen Unternehmenszentrale, die man rechts im Bild sieht, sind inzwischen fertig. Bald geht es auf die Baustelle für die neuen Büros der AOK Rheinland/Hamburg.

Image

08.04.2021

Unser großer Konferenztisch ist voll - und zwar mit wichtigen Unterlagen. Das ist die 2. Nachforderung zum Bauantrag. Unterschriftsreif. 

Image

03.03.2021

Fertig! Erst mal nur das Modell von Willi Keplinger. Aber auf der Baustelle in Lichtenbroich geht es auch voran. Wir liegen weiter voll im Zeitplan.

Image

22.02.2021

Die AOK hat sich für die verstärkte Außenfassade entschieden. So wird das Gebäude also von außen aussehen.

 

Image

01.02.2021

Unser Modellbauer Willi Keplinger ist am Zuge. Er beginnt in seiner Werkstatt in unserem Büro mit seiner Arbeit an dem Modell für die neue AOK-Zentrale.

Image
Image

04.01.2021

Auch die Stadt Düsseldorf war schnell. Wir haben schon die Liste mit Nachforderungen zu unserem Bauantrag, die wir jetzt schnell abarbeiten können. 

dezember 2020

Wir sind im Zeitplan. Der Kampfmittelräumdienst ist auf dem Gelände unterwegs.

Image

november 2020

Ein wichtiger Meilenstein für das Projekt: Wir reichen den Bauantrag bei der Stadt Düsseldorf ein.

Image

juli 2020

Wir sind von langjährigen Geschäftsbeziehungen überzeugt. Und hier der Beweis, in welchen Zyklen man dabei denken muss: Manfred Langen stellte 1981 einen gewissen Holger P. Hartmann als Starmaurer ein. Zwar waren beide sehr zufrieden mit ihrer Zusammenarbeit. Doch Hartmann zog weiter und wurde Architekt.

 

Knapp 40 Jahre später ist eben jener Manfred Langen der Investor für das Grundstücksgeschäft mit der AOK. Und Holger P. Hartmann ist der Architekt der neuen Unternehmenszentrale der AOK Rheinland/Hamburg. So geht Vertrauen. Und so geht Zusammenarbeit - von der die AOK proifitieren wird.

Image

15.06.2020

Die Gremien der AOK entscheiden sich für den Kauf des Geländes in Düsseldorf Lichtenbroich. Auch die Landesregierung gibt grünes Licht für den Ankauf.

juni 2020

Die Immobilienzeitung berichtet über die Neubaupläne der AOK Rheinland/Hamburg, die ihre Zentrale bisher an der Kasernenstraße in der Düsseldorfer Innenstadt hat. Dazu hat die Krankenkasse eine Büroimmobilie in der Nähe des Düsseldorfer Flughafens erworben. Dort ist Platz für 26.000 Quadratmeter Bürofläche. Die Immobilie ist Teil eines Gebäudekomplexes. Zudem entstehen dort zwei Hotels und ein weiteres Bürogebäude.

Image

oktober 2019

Nur acht Wochen nach der Entscheidung sind alle wesentlichen Fragen zur Anmietung vertraglich geregelt.

august 2019

Die AOK Rheinland/Hamburg prüft neue Standorte für ihren Stammsitz in Düsseldorf. Sie lässt dazu mehrere Grundstücke bewerten. Am Ende entscheiden sich die Verantwortlichen für ein Grundstück in Düsseldorf-Lichtenbroich.

Image