Unternehmenszentrale C.Hafner | Pforzheim

neubau der unternehmenszentrale
Eingeladener wettbewerb

1850 gegründet, gehört C.HAFNER heute zu den führenden Dienst-
leistern im Bereich der Edelmetalltechnologie innerhalb Europas. Das in 5. Generation familiengeführte Unternehmen setzt auf innovative und wirtschaftliche Produkte, eine hohe persönliche Kundenorientierung und höchste Umweltstandards.

Architektonisch soll die nach außen orientierte Repräsentation des Unternehmens im Gebäudeinneren durch Transparenz und eine angenehme Arbeitsumgebung ergänzt werden. Dies gilt insbesondere für die Büro- und Verwaltungsbereiche, jedoch auch für die Technik- und Fertigungsbereiche, deren räumliche und funktionale Beziehungen nach Analyse und Planung im Grundriss festgelegt sind.

Der geplante Neubau der Unternehmenszentrale umfasst im ersten Bauabschnitt ein Bürogebäude mit ca. 2.700 m² Bruttogeschossfläche (BGF), eine Technikachse mit ca. 2.200 m² BGF sowie eine Fertigungshalle beiderseits der Technikachse mit ca. 7.000 m² BGF. In einem zweiten Bauabschnitt, der bislang terminlich nicht näher spezifiziert ist, wird eine Scheiderei baulich ergänzt sowie ein Technikgebäude für eine Gekrätzveraschung errichtet.

referenz

Ulrich Hartung GmbH | Königswinter

C.Hafner GmbH+Co.KG | Pforzheim



< zurück zur Projektübersicht