Casa Altra | Düsseldorf

entwurfsoptimierung, baugenehmigung, ausführungsplanung , ausschreibung und vergabe für den neubau eines 7-geschossigen büro- und verwaltungsgebäudes
mit 2-geschossiger tiefgarage

Für das „Casa Altra“ existierte bereits eine alte Baugenehmigung aus dem Jahre 2006. Unter Beibehaltung der äußeren Gestaltung der Mailänder „Mario Bellini Architects“ soll die Planung nun hinsichtlich Funktionalität und Wirtschaftlichkeit optimiert werden. Zu berücksichtigen sind dabei die neuen Anforderungen des Hauptmieters, der Deutschen Wertpapier Service Bank AG.

Die aus der Planungsoptimierung resultierenden Vorteile ermöglichen unter anderem eine flexiblere Nutzung der Geschosse und führen zu einem Zuwachs an vermietbarer Fläche bei gleicher Kubatur. Insgesamt steigt der Anteil an vermietbaren Flächen nach GIF im Verhältnis zur BGF auf einen Wert von 90%.

Innerhalb der Tiefgarage kommt es zu einem deutlichen Zuwachs an PKW-Stellplätzen von bis zu 300 Stück auf zwei Etagen bei gleichzeitiger Komfortsteigerung hinsichtlich Orientierung, Sicherheit und Befahrbarkeit.

referenz

die developer Projektentwicklung GmbH | Düsseldorf
Rheinmetall Immobilien Management GmbH | Düsseldorf

Generalunternehmen August Heine Baugesellschaft AG | Oberhausen



< zurück zur Projektübersicht