Gesundheitszentrum | Velbert

neubau eines zukunftsweisenden gesundheitszentrums

Das Konzept sieht ein in drei Teile gegliedertes Bauwerk vor: mit einem großen, rückwärtigen Riegel, einem Atrium in der Mitte und einem kleinen Gebäuderiegel zur Friedrich-Ebert-Straße. Insgesamt bietet das komplett schwellenfreie Gebäude rund 9.000 qm Mietfläche.

Genug Platz für 20 bis 25 Praxen, Dienstleister aus dem Gesundheitsbereich und medizinischen Einzelhandel wie Apotheke, Hörgeräteakustiker oder Sanitätshaus. Sie und weitere werden im Erdgeschoss einziehen. Im ersten und zweiten Obergeschoss befinden sich die Praxen. Das dritte Obergeschoss beinhaltet städtische Dienste rund um die Gesundheit und das Kreisgesundheitsamt. Für das vierte und fünfte Geschoss ist ein Altenpflegeheim vorgesehen. Auf einer Fläche von rund 3.500 qm stehen 74 Pflegebetten zur Verfügung. Unter dem Komplex ist eine Tiefgarage mit 150 Stellplätzen geplant.

Maßgebliche Vorteile für die Ärzte und Mieter sind: Sie können Praxis- und Warteräume gemeinsam nutzen, sich medizinische Geräte teilen und somit Kosten sparen.

referenz

Hellmich Unternehmensgruppe | Dinslaken



< zurück zur Projektübersicht