Office Nordpark |
Mönchengladbach

Projektentwicklung des Grundstücks MK6
in der area of Sports

Das Planungsgebiet liegt am Eingang der Area of Sports, in direkter Nachbarschaft zum Stadion der Borussia Mönchengladbach. Hier soll ein neues Bürogebäude entstehen.

Die Konzeption greift das Thema Sport und Bewegung auf. Der Gedanke der Dynamik spiegelt sich vom Grundriss bis zur Fassade in der Architektur wider. Eine dynamische Außenform erhält das Gebäude durch die perspektivische

Verzerrung einer Bandfassade. Der Effekt wird durch die horizontale Gliederung der Glas- und Brüstungsflächen gesteigert.

Auch die Innenraumgestaltung setzt dynamische Akzente: jedes Geschoss verfügt über ein schwungvoll geschnittenes und wohl proportioniertes Foyer mit großen Fensterfronten. Der elliptische Aufzugskern steht frei im Raum.

Die beiden eindrucksvollen Zugangsbereiche unterstreichen die großzügige Wirkung des Gebäudes. Dreieckige Eingangsplateaus heben sich über eine Freitreppenanlage auf der gesamten Breite ab und über die angrenzenden Alleen hinaus.

Das Gebäude bietet eine konsequent durchdachte Arbeits- und Repräsentationsplattform für Unternehmen. Die Büroeinheiten sind äußerst variabel aufteilbar und somit Basis für maßgeschneiderte Arbeitsplätze. Moderne

technische Systeme sind charakteristisch für das Gebäude. Raumthermostate arbeiten funkgesteuert. Der Einsatz eines regenerativen Heiz- und Kühlsystems hält die Nebenkosten niedrig und trägt ökologischen Aspekten Rechnung.

2011 wurde das Projekt weiter entwickelt. Nähere Informationen finden Sie unter  „N1 Office Park“.

referenz

Langen Bau und Projektentwicklung GmbH & Co. KG | Mönchengladbach



< zurück zur Projektübersicht